Eingang GGI

Pangea-Mathematikwettbewerb

Spaß an der Mathematik – Groß Ilseder Schüler rechnen auf hohem Niveau

Neun Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 7 des Gymnasiums Groß Ilsede setzten sich in der Vorrunde des Pangea-Mathematikwettbewerbs mit hervorragenden Leistungen durch und erreichten so die Zwischenrunde dieses Wettbewerbs. Mit Freude konnten sie ihre Urkunden für ihre beachtlichen Leistungen entgegennehmen. Im April fand dann am Gymnasium Groß Ilsede die Zwischenrunde des Wettbewerbs statt. Unter dem Motto „Mathematik verbindet“ stellten sich die neun Schüler den neuen Aufgaben dieser Wettbewerbsrunde und rechneten, rätselten und knobelten 60 Minuten lang konzentriert und angestrengt. Finn Bührig und Nicolas Jehrke aus der 6.3 waren sich danach einig: „Die Aufgaben waren knifflig und ganz anders als die gewohnten Aufgaben aus dem Mathematikunterricht, aber es hat trotzdem viel Spaß gemacht“.

„Wir freuen uns über das Engagement und die Leistungen der Schüler und drücken die Daumen, dass es gute Platzierungen geben wird“, so Heidrun Bruer, Fachobfrau für Mathematik.

Pangea 2018