ggi-im-herbst-2
ggi-im-herbst-1

Fachinhalte Musik

Musik ist ab der 5. Klasse (Sek. I) Unterrichtsfach. In der Oberstufe/Qualifikationsphase/ Sek. II kann Musik auf grundlegendem und erhöhtem Niveau angeboten werden.!

„Musik ist ein wesentlicher und unersetzlicher Bestandteil unserer Kultur. Die
Beschäftigung mit Musik leistet einen zentralen Beitrag zur kulturellen und
ästhetischen Erziehung. Durch die Auseinandersetzung mit der eigenen Kultur und der Musik anderer Kulturen kann Offenheit, Toleranz und gegenseitiger Respekt gefördert werden.“ (vgl. Nds. Kultusministerium)!
Der Musikunterricht an unserem Gymnasium orientiert sich an der Lebens- und Erfahrungswelt der Schülerinnen und Schüler. Ebenso ist es uns ein Anliegen, ihnen eine ästhetische Orientierung in der Vielfalt von Musik zu ermöglichen. Dabei nimmt auch die Musik unserer kulturellen Vergangenheit einen bedeutenden Raum ein.!

Eine sehr breit ausgestattete Musiksammlung können unsere Schüler nutzen, um sich musikalisch auszudrücken und ihre praktischen, kreativen Fähigkeiten zu entfalten und zu erweitern. Dies ist ebenso von Bedeutung wie die Schulung differenzierten Hörens. Die Anwendung erworbenen Grundlagenwissens zur Erschließung von Musik in historischen, biografischen, kulturellen und gesellschaftlichen Zusammenhängen soll letztlich zu selbstbestimmtem und bewusstem Umgang mit Musik führen.!In der Qualifikationsphase werden durch gezielte Schwerpunktsetzungen
unterschiedlichste Möglichkeiten differenzierter Auseinandersetzung mit Musik vermittelt.!

Neue Medien sind selbstverständlicher Teil unseres Alltags und nehmen auch im Bereich des Musikunterrichts sowohl methodisch als auch inhaltlich eine wichtige Funktion ein. Sie eröffnen weitere Möglichkeiten zur kreativen und analytischen Erschließung von Musik. So kann ein reflektierter und verantwortungsvoller Umgang mit Medien im Sinne einer kritischen Medienerziehung auch durch den Musikunterricht gefördert werden.!

Die Öffnung zu außerschulischen Partnern des regionalen Kulturlebens, Konzert und
Musiktheaterbesuche sowie die Begegnung und Kooperation mit Künstlerinnen und Künstlern – auch als Bestandteil des Unterrichts – soll die Erfahrung kultureller Vielfalt vertiefen helfen. Hier spielen besonders die Musik-Arbeitsgemeinschaften und Projekte, die das Schulleben wesentlich bereichern, eine wichtige Rolle.!