Internationale ChemieOlympiade (ICHO) – Qualifiziert für die 2. Runde

Wie jedes Schuljahr hat auch diesem Jahr ein Schüler des GGI, Finn Schulz, an der ersten Runde der ICHO teilgenommen. Betreut von Frau Gillner hat Finn sich mit 91 von 100 Punkten für die zweite Runde qualifiziert und wurde für seine hervorragende Leistung in der ersten Runde mit einer Urkunde geehrt. Die ICHO wird von dem Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN) Kiel mit dem Ziel organisiert, bei allen Schülern Begeisterung für und Interesse an der Chemie zu wecken und Talente zu fördern. Dies wird durch ein vierstufiges Auswahlverfahren mit herausfordernden extracurricularen Aufgaben und Angeboten aus der Naturwissenschaft Chemie realisiert, so dass die vier besten Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland ermittelt werden. Ende Juli, jedes Jahr in einem anderen Gastgeberland (2021: Osaka, Japan), nehmen diese Schülerinnen und Schüler dann an der Internationalen ChemieOlympiade teil und treffen dort auf Chemiebegeisterte aus der ganzen Welt.

Finn Schulz hat mit einer Klausur am 04.12.2020 auch die zweite Runde schon absolviert, die Bewertung steht noch aus. Wir drücken die Daumen!

Allgemein

Kommentare sind deaktiviert