Plastikmüll vermeiden – Video eines Seminarfachprojekts

„Nachhaltigkeit“ – ein Begriff, der in den letzten Jahren immer mehr Aufmerksamkeit erlangt hat. Wir – Nico Heine, Noah Reiher, Raphael Reinsch und Lars-Ole Schröder aus dem 13. Jahrgang – haben uns diesem Thema im diesjährigen Seminarfachprojekt gewidmet. Als Ziel haben wir uns die Erstellung eines Videobeitrags zum plastikfreien Einkaufen gesetzt.

Dafür haben wir verschiedene Lebensmittel und Drogerieartikel in Plastikverpackungen gekauft, das Plastikgewicht gewogen und auf den durchschnittlichen Pro-Kopf-Verbrauch in einem Jahr hochgerechnet. Zusätzlich haben wir einen Preisvergleich durchgeführt, um herauszufinden, wie viel teurer ein plastikfreier Einkauf ist. Aus unseren Hochrechnungen haben wir anschließend einen Videotext erstellt, ihn eingesprochen, mit Bildern unterlegt und das Video geschnitten.

Trotz corona- und quarantänebedingter Einschränkungen ist es uns gelungen, unseren Zeitplan durch gute Absprachen einzuhalten und unsere Ziele umzusetzen. Es ist ein Videobeitrag entstanden, der nicht nur Handlungsmöglichkeiten für das plastikfreie Einkaufen präsentiert, sondern auch diese hinsichtlich verschiedener Kriterien (Preis, Umsetzbarkeit, Angebot, Plastikersparnis) vergleicht. Der Zuschauer soll dazu inspiriert werden, den eigenen Plastikkonsum kritisch zu überdenken, um im Anschluss abwägen zu können, welche Alternativen zum Plastiksparen mit seinen Möglichkeiten und Vorstellungen vereinbar sind.

Allgemein

Kommentare sind deaktiviert